Der große Themenabend "Feministischer Widerstand" wird ein bunter Parforce-Ritt für die Sinne, ein Fest für Kopf, Bauch, Herz und Auge. Mit Lärm und Zwischentönen, geballter Faust und feinen Formulierungen, bunten Farben und verzerrten Gitarren.

Los geht es ab 18 Uhr mit einer Ausstellungseröffnung zum Thema, regionale Künstlerinnen* haben Werke für uns ausgewählt und mitgebracht.

Um 19 Uhr sprechen wir mit der Journalistin Diana Ringelsiep über Punk und Sexismus. Wer gut aufgepasst hat, kennt sie aus unserem Online-Filmabend A Global Mess.

Danach spielt Luminescent Dark Pop : Erlebtes, Gesehenes, Gedachtes wird kritisch und wütend, laut und leise in ihren Songs verpackt. Die Texte erzählen von den Emotionen und Gedankenstrudeln des Alltags, aber auch von der Auseinandersetzung mit der Gesellschaft, dem Kapitalismus oder dem Umgang mit der Zeit. https://luminescent.bandcamp.com/album/collisions

Abgeschlossen wird der Abend von Riot Spears und ihrem fantastischen Angry-Pop-Post-Post-Grunge : Was hat Britney Spears mit Grunge Musik und Kapitalismuskritik zu tun? Sie sind die Antwort auf diese und andere Fragen. https://riotspears.bandcamp.com/album/bad

Eintritt 6 | 10 | 14€
Ermäßigung nach Selbsteinschätzung. Der erhöhte Soli-Preis erlaubt uns, weiterhin ermäßigte Tickets anzubieten. Ihr zahlt was ihr könnt und mögt <3

Eine Veranstaltung im Rahmen der Thementage Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl : MV diskutiert über Widerstand, ausgerichtet vom Peter-Weiss-Haus Rostock. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! Unterstützt durch die Partnerschaft für Demokratie der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, den Vorpommern Fonds, und die Rosa-Luxemburg-Stiftung MV.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Veranstaltungsort: STRAZE, Stralsunder Straße 10 Greifswald

7. August 2021
Beginn: 18:00
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

GRATIS